###Title###

Hybrid-Wärmepumpen verfügen sowohl über einen Luftwärmetauscher als auch über einen oder mehrere Wasserwärmetauscher. So können die Wärmepumpen bei nahezu jeder Umgebungstemperatur mit höchster Effizienz arbeiten.

Sie wurden speziell für den Einsatz mit einer Fußbodenheizung oder für Anwendungen, wo eine maximale Effizienz an Heizleistung benötigt wird.

Die Systeme sind für den Heizungsbetrieb optimiert und produzieren Heizwassertemperaturen von bis zu 65 °C. Primär arbeiten Hybrid Wärmepumpen mit dem Luftwärmetauscher und schalten erst dann mikroprozessor-gesteuert auf den Quellwasserwärmetauscher um, wenn es die Bedingungen verlangen.

Alle Modelle werden standardmäßig „reversibel“ ausgeliefert und sind damit auch für den Kühlbetrieb einsetzbar.

LZT-big.png WZT.png

LWZ Monoblock
Luft-Wasser Hybridwärmepumpe

Heizleistung: 24,9 bis 106,3 kW
Kühlleistung: 28,0 bis 117,0 kW

WWZ SPLITSYSTEM
Luft-Wasser Hybridwärmepumpe

Heizleistung: 11,6 bis 106,3 kW
Kühlleistung: 11,6 bis 117,0 kW